Datenschutz

Verantwortliche Stelle für den Umgang mit Ihren Daten

 Verantwortliche Stelle für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten ist der ASV Cham 1863 e.V. Abteilung Basketball, Further Straße 13, 93413 Cham, Deutschland (im Folgenden "ASV Cham" )

 Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf Erteilter Einwilligungen können Sie uns diese per Email, Fax oder Brief an folgende Kontakdaten senden:

 ASV Cham 1863 e.V.  Abteilung Basketball, Further Straße 13, 93413 Cham, Deutschland

 Telefax: 09971/861257

Email: datenschutz@basketball-cham.de

 

Nutzung des Webshops

Sie können unseren Shop besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Wir speichern - auch wenn der Besuch ggf. über Newsletterlinks erfolgt - lediglich Zugriffsdaten ohne Personenbezug wie z.B.

  • den Namen Ihres Internet Providers
  • die Seite, von der aus sie uns besuchen
  • de Namen der angeforderten Datei
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • übertragene Datenmenge
  • Medlung über erfolgreichen Abruf
  • Browsertyp sowie Betriebssystem des Nutzers

Diese Daten werden ausschließlich zur Verbesserung unseres Angebotes ausgewertet und erlauben keinen Rückschluß auf Ihre Person.

 

Bestellungen im Webshop

Bestellungen im Webshops sind nur mit Angabe personenbezogener Daten möglich. Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) für die korrekte Bestellabwicklung, Betreuung sowie für eine eventuelle spätere Gewährleistungsabwicklung. Nach Ablauf der jeweils geltenden steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen werden Ihre Daten in der Regel gelöscht. Die erhobenen Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben

Zur Ausführung einer Bestellung benötigen wir Ihre Namens-, Adress- und Zahlungsdaten. Damit wir Ihnen den Eingang und den Versand Ihrer Bestellung bestätigen können, benötigen wir zudem Ihre Email-Adresse. Diese nutzen wir darüber hinaus für Ihre Identifikation zum Benutzerkonto.

Sofern Sie noch kein Benutzerkonto im ASV Cham Webshop besitzen, können Sie nach einer erfolgten Bestellung entscheiden, ob Sie ein solches passwortgeschützes Konto beim ASV Cham Webshop einrichten wollen.

Hierdurch können Sie die von Ihnen angegebenen Daten bei künftigen Bestellungen nutzen, ohne diese nochmals eingeben zu müssen. Zudem können im Kundenkonto vergangene und aktuelle Bestellungen eingesehen und Ihre Adressdaten und Bankverbindung verwaltet werden.

 

Kontaktaufnahme

Bei der Kontaktaufnahme (zum Beispiel per Kontaktformular oder E-Mail) erheben, verarbeiten und nutzen wir Ihre Angaben zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen.

 

Kommentare und Beiträge im Blog und Forum

Wenn Sie Beiträge in userem Blog hinterlassen, erheben, verarbeiten und nutzen wir den von Ihnen angegebenen Namen und die angegebene E-Mail Adresse, wobei nur der Name für andere Nutzer sichtbar ist.

Zudem speichern wir sowohl bei Blog- als auch bei Forumsbeiträgen die IP Adresse des Benutzers  Alle bei der Nutzung des Blogs oder Forums erhobenen Daten dienen ausschließlich der Abwicklung der Blog- und Forennutzung. Die Erhebung der Daten erfolgt auch zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte schreibt (Beleidigungen, verbotene politische Propaganda, ect..)  In diesem Fall können wir selbst für den Kommentar oder Beitrag belangt werden und sind daher an der Identität des jeweiligen Verfassers interessiert.
 
 
Weitergabe von personenbezogenen Daten
Eine weitergabe Ihrer personenbezognen Daten erfolgt an von uns im Rahmen der Ausführung des Auftrags und der Abrechnung eingesetzte Dienstleister (z.B. Transporteur, Logistiker, Banken). Die übermittelden Daten dürfen vom jeweiligen Empfänger nur zur Erfüllung seiner Aufgabe verwendet werden. Darüberhinaus geben wir Ihre personenbezogenen Daten nur mit Ihrer schriftlichen Einwilligung weiter.
 

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Facebook-Plugins (Like-Button)

Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook (Facebook Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, California, 94025, USA) integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem "Like-Button" ("Gefällt mir") auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: http://developers.facebook.com/docs/plugins/.
Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook "Like-Button" anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von facebook unter http://de-de.facebook.com/policy.php

Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.


Cookies

Auf unseren Webseiten setzten wir sog. Cookies ein. Ein Cookie (engl. Kekse) ist in seiner ursprünglichen Form eine Textdatei auf einem Computer. Sie enthält typischerweise Daten über besuchte Webseiten, die der Webbrowser beim Surfen im Internet speichert.

Grundsätzlich dienen Cookies dazu, mit einer Website bzw. Domain verbundene Informationen für einige Zeit lokal auf dem Computer zu speichern und dem Server auf Anfrage wieder zu übermitteln. Dadurch kann der Anwender die Website für sich individualisieren, z. B. die Sprache und Schriftgröße bzw. Design der Website allgemein wählen. Cookies sind außerdem notwendig, um Besucher zu authentifizieren, mit ihnen wird eine sog. „Session-ID“ gespeichert.

Cookies sind mit der Zeit als gefährlich in Verruf geraten, weil es zum einen sog. Exploits gab, durch die man durch Programmierfehler im Webbrowser Malware einschleusen konnte, zum anderen durch „Tracking“, indem man Cookies dazu nutzt, Benutzer zu identifizieren und alle ihre normal anonymen Aktivitäten darüber zu verknüpfen. Mitunter gab es in Webbrowsern auch immer wieder Sicherheitslücken, durch die der Server einer Website Cookies einer anderen Domain auslesen konnte, was aus Sicherheitsgründen nicht möglich sein dürfte.

Obwohl der Benutzer theoretisch über seine Cookies die volle Kontrolle hat, steht er vor dem Problem, dass ohne Blockade in kurzer Zeit Unmengen an Cookies angelegt werden, deren Zweck teilweise nicht erkennbar ist und sogar die verbundenen Domains unbekannt sind. Dahinter stehen in der Regel Tracking-Cookies, die durch Werbebanner angelegt werden, die in den normalen Websites eingebettet sind. Manche Websites wiederum funktionieren mit blockierten Cookies nicht richtig, speziell Multimediainhalte nutzen sie oft bei der Navigation.

Gute Cookies: Sitzung Cookies(Session Cookies)

  • Session Cookies sind beim Surfen besonders hilfreich und unabkömmlich. Sie speichern Ihre Login-Daten, so dass Sie sich auf passwort-geschützen Internetseiten nicht nach wenigen Sekunden neu anmelden müssen.
  • Hier steht die Sicherheit im Vordergrund, deshalb werden Cookies zum Beispiel beim Online-Banking automatisch verwendet.
  • Die Verbindung wird die gesamte Sitzung in einem Cookie gespeichert, bis Sie die Internetseite schließen bzw. sich abmelden. Dann wird auch das Cookie automatisch entfernt.

 

Böse Cookies: Werbung durch Tracking Cookies

  • Zu den unbeliebten Cookies gehören die „Tracking Cookies“, die Ihnen personalisierte Werbung bescheren und dauerhaft gespeichert sind. Sie werden oft auch „persistente Cookies“ genannt.
  • Öffnen Sie eine Internetseite mit Werbebannern, platzieren diese ebenfalls ein Cookie. Damit wird Ihr Surfverhalten ausspioniert, um Ihnen gezielt „bestmögliche“ Werbung einzublenden.
  • Das eigentliche Ziel ist jedoch die Webseiten-Optimierung. Zum Beispiel erhalten Sie bei Amazon durch Cookies personalisierte Produktvorschläge

(Quelle: Wikipedia & https://praxistipps.chip.de/was-sind-cookies-eine-kurzerklaerung_9760)

 

Auskunft, Berichtigung, Sperrung und Löschung

Nach dem Bundesdatenschutzgesetz haben Sie, bei Vorliegen der gesetztlichen Vorrausetzungen ein Recht auf unentgeltliche Auskünfte über Ihre gespeicherten Daten sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten.

 

Anmerkungen

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

 
Zuletzt angesehen